junge Frau hält einen Vortrag
Foto: pexels kampus production 5940831

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Termine:

  • Externe Veranstaltungen rund um die Pflege
  • Veranstaltungen und Angebote unserer Kooperationspartner

Mai

 

Meine Demenz und wir - Gesprächsgruppe für Menschen mit Demenz bis 65 Jahre und ihre Angehörigen

Die Gruppe richtet sich an Menschen mit Demenz bis 65 Jahre, die ihre Diagnose kennen und sich aktiv mit der Erkrankung auseinander setzen möchten.

Datum:
Die Gruppe findet 1 x monatlich - mittwochs von 17 bis 19 Uhr statt

Veranstaltungsort:
Gerontopsychiatrischen Zentrum
Josefstraße 4
48151 Münster

Weitere Informationen und Anmeldungen:
Stefanie Oberfeld (0251) 5202 27 600 und Ulrike Kruse (0251) 981689 23342, weitere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung [externer Link].

 

 

Unterstützungsangebote für hilfs- und pflegebedürftige Menschen im Hochsauerlandkreis

Das Regionalbüro für Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen und der Hochsauerlandkreis laden Sie zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema Anerkennungsverfahren für Entlastungsangebote nach §45 SGB XI und Anerkennungs- und Förderverordnung des Landes NRW (AnFöVO) ein

Datum:
31. Mai 2022, um 17:00

Veranstaltungsort:
Kreishaus Brilon
Am Rothaarsteig 1
59929 Brilon

Anmeldung:
Regionalbüro für Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen, unter der Telefonnummer: 0271 234178- 149 oder er E-Mail an: suedwestfalen [at] rb-apd.de

 

 

Demenz - Formen, Umgang, Alltag

Die Diagnose Demenz bedeutet einen tiefgreifenden Einschnitt in das Leben und die weitere Lebensplanung. Die Demenz wird zum alles beherrschenden Thema. Gemeinsame Zukunftspläne werden meist aufgegeben. In diesem Vortrag gibt es einen Überblick über die verschiedenen Formen der Demenz, ihre Auswirkungen auf das Verhalten und darüber, wie der Alltag miteinander gelingen kann.

Datum:
Dienstag, 31.5.2022, 16-17.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Bilk
Bachstr. 145
Düsseldorf

Rückfragen an Anna Liza Arp vom „zentrum plus“ Bilk/Caritas: 0211/650-4176

 

 

 

Juni

 

Meine Demenz und wir - Gesprächsgruppe für Menschen mit Demenz bis 65 Jahre und ihre Angehörigen

Die Gruppe richtet sich an Menschen mit Demenz bis 65 Jahre, die ihre Diagnose kennen und sich aktiv mit der Erkrankung auseinander setzen möchten.

Datum:
Die Gruppe findet 1 x monatlich - mittwochs von 17 bis 19 Uhr statt

Veranstaltungsort:
Gerontopsychiatrischen Zentrum
Josefstraße 4
48151 Münster

Weitere Informationen und Anmeldungen:
Stefanie Oberfeld (0251) 5202 27 600 und Ulrike Kruse (0251) 981689 23342, weitere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung [externer Link].

 

Kinder mit Beeinträchtigung - Welche Unterstützung gibt es?

Ab wann können Eltern einen Antrag auf Pflege stellen? Worauf sollten sie bei der Antragstellung achten? Was ist im Gespräch mit dem Medizinischen Dienst wichtig? Welche Unterstützungsleistungen können mit einem Pflegegrad in Anspruch genommen werden? Der Infoabend gibt Eltern und Angehörigen von Kindern mit Beeinträchtigung einen Überblick zu diesen Fragen. Daneben gibt es Informationen zu Nachteilsausgleichen und Steuererleichterungen.

Datum:
1. Juni 2022 von 18.00 – 20.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Online-Veranstaltung

Anmeldung:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bitte bis zum 25. Mai 2022: per Mail an teilhabeberatung-obk [at] paritaet-nrw.org oder telefonisch unter 02261 63 93 776
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an. Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung [externer Link].

 

PflegeSelbsthilfeCafé Coesfeld
Wir bieten Ihnen bei Kaffee/Tee und Gebäck eine Gelegenheit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Datum:
08. Juni, 14:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Selbsthilfe-Kontaktstelle, Bahnhofstr. 23, 48653 Coesfeld

Alle Termine sind als persönliche Treffen geplant, zu denen derzeit eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich ist.
Sollten aktuelle Corona-Maßnahmen diese nicht erlauben, finden alternativ digitale Treffen statt.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei:

Martina Nötzold, 02541 8445 734 oder 0174 7380 961, pflegeselbsthilfe-coesfeld [at] paritaet-nrw.org, www.pflegeselbsthilfe-coesfeld.de

 

 

Aktionswochen der Verbraucherzentrale NRW zum Thema "Pflegerecht"

Die Verbraucherzentrale stellt Informationen rund um Leistungen und Rechte in der Pflege bereit. Es besteht die Möglichkeit an kostenlosen Online-Vorträgen zu verschiedenen Themen teilzunehmen. Neben den Vorträgen gibt es weitere Informationen zum Thema Pflegerecht in dem Podcast „Beratung zum Pflegerecht“. Verbraucher:innen die darüber hinaus Fragen zu diesem Themenkomplex haben, können im Rahmen der Telefonaktion kostenlos eine Beratung bei einem Anwalt in Anspruch nehmen.

Datum:
07. bis zum 26. Juni 2022

Hier [externer Link] finden Sie alle Veranstaltungen im Detail.

 

„Loss Jonn“ Bewegung gegen die Vergesslichkeit in Neuss

Die Wanderung bietet Möglichkeiten für Bewegung an der frischen Luft, nette Gesellschaft und Austausch während der Pause. Zur Stärkung machen wir bei jeder Wanderung eine Pause
bei einem leckeren Snack und erfrischenden Getränken.

Datum:
08. Jun 2022, von 14:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Erfttal, Bedburger Str. 61, 41469 Neuss

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bei Interesse an unter der Telefonnummer: 02131 529 65296 oder per Mail an: M.Steiner [at] ak-neuss.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Vortrag zum Thema „Vorsorgevollmacht und gesetzliche Betreuung“

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbstständig regeln kann?
Wer hilft mir im Versorgungsfall und wie kann ich frühzeitig für diesen Fall vorsorgen?

Datum:
15. Jun 2022, 17:00 - 19:30

Veranstaltungsort:
Friederike-Fliedner-Haus, Markthalle, Ringstraße 99-103, 47475 Kamp-Lintfort

Anmeldung:
Die Veranstaltung ist ein kostenloses Angebot. Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 08.06.22 bei Frau Schürmann telefonisch unter der Nummer: 02842/ 912-266 oder via E-Mail unter sarah.schuermann [at] kamp-lintfort.de verbindlich an.
Weitere Informationen und Materialien erhalten Sie auf der Website der Stadt Kamp-Lintfort [externer Link].

 

Oma hat Demenz - Wie Kinder und Enkelkinder damit umgehen können

Wenn die Großeltern oder Urgroßeltern eine Demenz entwickeln, sich in ihrem Wesen und Verhalten verändern, eigene Familienmitglieder nicht mehr erkennen, führt dies bei Kindern zu Verunsicherungen. Hilfreich ist es, mit den Kindern einfühlsam darüber zu sprechen und ihnen ganz praktische Hilfestellungen für den Umgang zu geben.
Der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. klärt zu diesem Thema auf.

Datum:
14.06.2022, von 16:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Ev. Familienbildungszentrum Sonnenschein
Kleiststraße 58
45472 Mülheim an der Ruhr

Ameldung:
Anastasia Deev, Fachbereich „Familie leben“, unter der Telefonnummer: 0208/3003-315, mehr Infos finden Sie hier [externer Link].

 

 

Pflegebedürftig, und jetzt? Ein kleiner Einstieg in die Pflegeversicherung

Jeder kennt ältere Menschen aus dem Helferkreis oder aus dem persönlichen Umfeld, die nicht mehr gut alleine leben können, die Pflege brauchen, deren Angehörige überlastet sind. Oft wissen die Menschen nicht, welche Hilfen ihnen zur Verfügung stehen. In diesem Vortrag geht es um Informationen zu:

  • Was bedeutet ein Pflegegrad?
  • Besuchstermin des Medizinischen Dienstes
  • Wer ist berechtigt?
  • Wie wird er beantragt?
  • Welche finanziellen Hilfen gibt es?
  • Info-Stelle: Pflegebüro der Stadt

Anschließend besteht die Möglichkeit, einzelne Fragen zu stellen.

Datum:
Dienstag, 21.6.2022, von 16-17.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Bilk
Bachstraße 145
40217 Düsseldorf

Mehr Informationen finden Sie hier [externer Link], für Rückfragen steht Ihnen Anna Liza Arp vom „zentrum plus“ Bilk/Caritas unter der Telefonnumer 0211/650-4176 zur Verfügung.

 

 

PflegeSelbsthilfeCafé in Borken

Wir bieten Ihnen bei Kaffee/Tee und Gebäck eine Gelegenheit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Datum:
23. Juni, 15:30 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Café Jägers, Landwehr 831, 46235 Borken

Alle Termine sind als persönliche Treffen geplant, zu denen derzeit eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich ist.
Sollten aktuelle Corona-Maßnahmen diese nicht erlauben, finden alternativ digitale Treffen statt.

Weitere Informationen:

Martina Nötzold, 02541 8445 734 oder 0174 7380 961, pflegeselbsthilfe-coesfeld [at] paritaet-nrw.org, www.pflegeselbsthilfe-coesfeld.de

 

Schulungskurs „Leben mit Demenz“ in Solingen
Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe (KoPS) Bergisches Städtedreieck lädt pflegende Angehörige und Interessierte zum Schulungskurs „Leben mit Demenz“ in den Friedrichshof Solingen ein.

  • Es wird über das Krankheitsbild Demenz und die damit einhergehenden Herausforderungen informiert
  • Anschauliche und alltagsnahe Beispiele und Anleitung
  • Ein Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden kann jederzeit stattfinden
  • Das Thema Selbstsorge und Achtsamkeit für pflegende Angehörige wird aufgegriffen

Datum:
23.06.2022: 17:00-20:00 Uhr
24.06.2022: 17:00-20:00 Uhr
25.06.2022: 10:00-13:00 Uhr
02.07.2022: 10:00-13:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Friedrichshof – Café, Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe (KoPS) Solingen, Friedrichstraße 1-3, 42655 Solingen

Anmeldung: Eine Anmeldung ist möglich unter: E-Mail: pflegeselbsthilfe [at] teheim-solingen.de oder Telefon: 0162/1087618.  Der Kurs ist kostenlos.

 

 

Raus aufs Land! Ein Angebot für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
Schafe füttern, dem Gackern von Hühnern lauschen, mit Hunden spielen, Ziegen beim Klettern beobachten, an frischen Kräutern schnuppern – Begegnungen mit Tieren und der Natur können schöne Erinnerungen aufleben lassen, sie bieten Stoff zum Erzählen, motivieren zu Bewegung – und machen einfach Spaß. Das Angebot bietet Angehörigen von Menschen mit Demenz die Möglichkeit, eine Auszeit aus dem Alltag zu nehmen.

Datum:
25. Jun 2022, 14:00 - 16:00

Veranstaltungsort:
Bildungs- und Begegnungshof Stallgespräch Alfter, Stühleshof 106, 53347 Alfter

Anmeldung:
Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung kostenlos möglich. Sie können sich über das Anmeldeformular [externer Link] anmelden.

 

 

Gut vorbereitet ins Krankenhaus - und anschließend gut versorgt

Ein geplanter Krankenhausaufenthalt lässt sich gut vorbereiten, aber auch die Zeit danach sollte organisiert werden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Pflege aktuell" des Amtes für Soziales geben vier Düsseldorfer Krankenhäuser Tipps dazu. Anschließend stehen die Krankenhäuser, die AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse, die BARMER und das Pflegebüro des Amtes für Soziales für Fragen zur Verfügung.

Donnerstag, 30. Juni, 15 bis 17 Uhr
"zentrum plus"/Diakonie in Kaiserswerth
Fliednerstraße 23, Telefon: 0211-47954-108
mit dem Sozialdienst der Kaiserswerther Diakonie

Die Veranstaltungen sind kostenlos und es gelten die aktuellen Regelungen der Corona-Schutzverordnung. Eine telefonische Anmeldung im jeweiligen "zentrum plus" ist erforderlich.

 

 

Sonntagsspaziergänge für pflegende Angehörige

Zur Förderung der Gesundheit lädt das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Kreis Coesfeld zum gemütlichen Sonntagsspaziergang ein.

Haben Sie Lust auf einen wohltuenden Spaziergang und lockeren Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen?
Gemeinsam unternehmen wir kleine Wanderungen im nahen Umland von Coesfeld. Dabei können wir an der frischen Luft unter freiem Himmel zusammen Kraft tanken für den Alltag.

Datum:
Jeweils am 4. Sonntag im Monat (von März bis Oktober) von 15.00 - ca. 16.15 Uhr

Veranstaltungsort:
Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Kreis Coesfeld
Bahnhofstr. 23
48653 Coesfeld

Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldung unter selbsthilfe-coesfeld-borken [at] paritaet-nrw.org

 

 

Juli

 

Schwerbehindertenausweis

Der Vortrag beschreibt den Weg von der Diagnose bis hin zur Feststellung eines Grades der Behinderung (GdB). Hierbei wird zunächst das Antrags-, Widerspruchs- und Klageverfahren eingegangen. Weiterhin werden Nachteilsausgleiche vorgestellt. Neben Beispielen aus der Praxis, an Hand derer etwaige Hürden beleuchtet werden, werden auch Vorteile im Arbeits- und Rentenleben vorgestellt. Gerne können die Zuhörer eigene Fragen mit einbringen, diese werden im Rahmen des Vortrags auch beantwortet.

Datum:
Dienstag, 05.07.2022, von 16-17.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Bilk
Bachstraße 145
40217 Düsseldorf

Mehr Informationen finden Sie hier [externer Link], für Rückfragen steht Ihnen Anna Liza Arp vom „zentrum plus“ Bilk/Caritas unter der Telefonnumer 0211/650-4176 zur Verfügung.

 

 

„Loss Jonn“ Bewegung gegen die Vergesslichkeit in Neuss

Die Wanderung bietet Möglichkeiten für Bewegung an der frischen Luft, nette Gesellschaft und Austausch während der Pause. Zur Stärkung machen wir bei jeder Wanderung eine Pause
bei einem leckeren Snack und erfrischenden Getränken.

Datum:
15.07.2022, von 14:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
AOK Haupteingang, Oberstraße 33, 41460 Neuss

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bei Interesse an unter der Telefonnummer: 02131 529 65296 oder per Mail an: M.Steiner [at] ak-neuss.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

Wohnen im Alter

Mit Blick auf das Alter denken viele Menschen darüber nach, wie sie später einmal wohnen und leben möchten. Bei allen unterschiedlichen Vorstellungen über die eigene Wohnsituation haben die meisten Menschen den Wunsch, so lange wie möglich selbständig in den eigenen vier Wänden wohnen zu können. Über die verschiedenen Möglichkeiten und Unterstützungsangebote zum Thema „Wohnen im Alter“ sowie mögliche Fördermittel informieren Elke Duscher und Florian Tiegelkamp vom Wohnungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Datum:
Dienstag, 19.07.2022, von 16-17.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Bilk
Bachstraße 145
40217 Düsseldorf

Mehr Informationen finden Sie hier [externer Link], für Rückfragen steht Ihnen Anna Liza Arp vom „zentrum plus“ Bilk/Caritas unter der Telefonnumer 0211/650-4176 zur Verfügung.

 

 

Gut vorbereitet ins Krankenhaus - und anschließend gut versorgt

Ein geplanter Krankenhausaufenthalt lässt sich gut vorbereiten, aber auch die Zeit danach sollte organisiert werden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Pflege aktuell" des Amtes für Soziales geben vier Düsseldorfer Krankenhäuser Tipps dazu. Anschließend stehen die Krankenhäuser, die AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse, die BARMER und das Pflegebüro des Amtes für Soziales für Fragen zur Verfügung.

 

Datum:

Donnerstag, 28. Juli, 15 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort:
"zentrum plus"/Arbeiterwohlfahrt in Rath
Am Gatherhof 25 (Eingang Hausnummer 23), Telefon: 0211-60025-585
mit dem Sozialdienst des Augusta-Krankenhauses

Die Veranstaltungen sind kostenlos und es gelten die aktuellen Regelungen der Corona-Schutzverordnung. Eine telefonische Anmeldung im jeweiligen "zentrum plus" ist erforderlich.

 

 

Sonntagsspaziergänge für pflegende Angehörige

Zur Förderung der Gesundheit lädt das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Kreis Coesfeld zum gemütlichen Sonntagsspaziergang ein.

Haben Sie Lust auf einen wohltuenden Spaziergang und lockeren Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen?
Gemeinsam unternehmen wir kleine Wanderungen im nahen Umland von Coesfeld. Dabei können wir an der frischen Luft unter freiem Himmel zusammen Kraft tanken für den Alltag.

Datum:
Jeweils am 4. Sonntag im Monat (von März bis Oktober) von 15.00 - ca. 16.15 Uhr

Veranstaltungsort:
Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Kreis Coesfeld
Bahnhofstr. 23
48653 Coesfeld

Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Anmeldung unter selbsthilfe-coesfeld-borken [at] paritaet-nrw.org